N (Ninja)

N (Ninja) 1.4

Als Ninja auf Goldsuche durch unzählige Level

In N (Ninja) lenkt der Spieler die Geschicke eines agilen Ninja-Kämpfer im Strichmännchen-Stil auf der Suche nach möglichst vielen Goldstücken. Mit jedem neuen Level kommen immer neue Hindernisse und Feinde hinzu. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

In N (Ninja) lenkt der Spieler die Geschicke eines agilen Ninja-Kämpfer im Strichmännchen-Stil auf der Suche nach möglichst vielen Goldstücken. Mit jedem neuen Level kommen immer neue Hindernisse und Feinde hinzu.

N (Ninja) ist eines dieser Spiele, die auf den ersten Blick fast langweilig wirken. Wer jedoch einmal in die Haut des Spielhelden schlüpft, bleibt sicherlich die ein oder andere Stunde vor seinem Rechner sitzen. Vor allem die nett gemachten Bewegungen des Spielhelden machen Lust auf immer gewagtere Sprünge, um auch noch das letzte Goldstück an der entlegensten Stelle zu erwischen.

Sind die ersten Level noch im Handumdrehen gemeistert, birgt jede neue Spielstufe immer neue Laserkanonen, Tretminen und hinterhältige Roboter. N (Ninja) gibt jeweils nach fünf erfolgreich absolvierten Leveln einen Zugangscode aus. Damit kann man das Spiel jederzeit direkt an der entsprechenden Stelle fortsetzen, ohne sich erneut durch alle Level quälen zu müssen.

FazitN (Ninja) steht für simplen, aber süchtig machenden Spielspaß. Das kostenlose Jump'n'Run-Vergnügen besticht mit einer ausgefeilten Steuerung, blitzschnellen Bewegungen und eine schier unendliche Anzahl immer neuer Level. So kann nur gewinnen, wer viel Geschick und schnelle Reaktionen zeigt.

N (Ninja)

Download

N (Ninja) 1.4

Nutzer-Kommentare zu N (Ninja)

  • Wofl

    von Wofl

    "Einfach nur hammer"

    einfach nur nen hammer spiel mach total suechtig... zwar ist es meinchmal ein bischen deprimierent wenn man eine mis... Mehr.

    Getestet am 2. Juni 2006

  • "Spielspass garantiert"

    Das Spiel ist einfach unterhaltsam. Die Bewegungen des Männchens sind dynamisch programmiert. Die Geschwindigkeit lässt ... Mehr.

    Getestet am 24. August 2005